Mittwoch, 16. September 2009

Parks der Lombardei im Internet

Im Post vom 7. August 2009 habe ich die Internetseite www.parks.it angesprochen, die Dachseite für die Schutzgebiete Italiens. Wer sich noch näher mit der riesigen Zahl der Schutzgebiete dieses faszinierenden Landes beschäftigen will, muss jedoch auch auf die Informationsangebote der einzelnen Regionen zurückgreifen. Das will ich heute für die Lombardei zeigen, der Region im Norden Italiens zwischen Poebene und Alpen.

Das Informationsangebot ist so groß, dass ich heute nur auf die Parks der Lombardei zu sprechen kommen will. Man geht auf die Internetseite der Region Lombardei www.regione.lombardia.it

Oben auf der Seite befindet sich die Schaltfläche "ambiente" (Umwelt). Nach dem Anklicken erscheint eine Seite mit den Unterkapiteln des Themas. Auf dieser Seite klickt man rechts oben "Parchi di Lombardia".

Nun erscheint eine neue Seite, die nur den Parks der Lombardei gewidmet ist. In der linken Spalte klickt man "le aree protette" (die Schutzgebiete) an. Darauf erscheinen die verschiedenen Schutzgebietskategorien: monumenti naturali (Naturdenkmäler), Parchi Locali di Interesse Sovracomunale (örtliche Parks von überörtlichem Interesse), Parchi Regionali (Regionalparks), Parco Nazionale (Nationalpark), Riservi Naturali (Naturschutzgebiete).

Man könnte zum Beispiel auf "Parchi Regionali" klicken. Darauf erscheint eine Liste aller Regionalparks der Lombardei. Hier könnte man den letzten aufgelisteten Park, den Parco Spina Verde di Como (das grüne Rückgrat von Como) klicken. Dieser Park umfasst verschiedene Hügelketten um die Stadt Como am Südufer des Comer Sees herum. Es erscheint eine Seite mit Grunddaten und einer ersten Beschreibung des Parks. Dort befindet sich auch ein Link auf die eigene Internetseite dieses Parks. Klickt man diesen Link an, kann man viele weitere Informationen zur Natur und zu den Besuchsmöglichkeiten des Parks lesen.

Fazit: ein Universum an Informationen über die Schutzgebiete, will man alles lesen, müsste man Sonderurlaub beantragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen