Mittwoch, 27. Juli 2011

Oberösterreich verordnet Europaschutzgebiet Ettenau

Mit der Verordnung 50/2011 vom 30. Juni 2011 hat das österreichische Bundesland Oberösterreich das Europaschutzgebiet Ettenau ausgewiesen. Die Ettenau ist sowohl ein EU-Vogelschutzgebiet als auch ein FFH-Gebiet.  

Das 574 Hektar große Schutzgebiet befindet sich am Fluss Salzach an der Grenze zu Deutschland. Im Gebiet gibt es Auwälder, die vom Salzachhochwasser beeinflusst werden. Mindestens einmal pro Jahr überschwemmt werden auch die Wiesen, die im Gebiet vorhanden sind. Ein weiterer Lebensraum sind die Altarme der Salzach. Ziel des Europaschutzgebiets ist die Wiederherstellung der ursprünglichen Vegetation. Hierfür soll es einen Managementplan geben.

In Oberösterreich gibt es inzwischen 24 Europaschutzgebiete.   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen