Mittwoch, 4. Januar 2012

Wales Coast Path (Walisischer Küstenwanderweg) öffnet am 5. Mai 2012

Großbritannien bekommt bald einen neuen Weitwanderweg. Der am 5. Mai 2012 zu eröffnende Wales Coast Path wird um die gesamte Küste von Wales herumführen.

Der 870 Meilen (= 1.400 Kilometer) lange Weg beginnt bei der Stadt Chester im Norden von Wales (südlich der englischen Großstadt Liverpool) und endet bei der Ortschaft Chepstow im Süden von Wales an der Mündung des Flusses Severn. Hierbei führt der neue Weitwanderweg auch um die der Nordwestküste von Wales vorgelagerte Insel Anglesey sowie um die Halbinseln von Lleyn und Pembroke herum. 


Der Wales Coast Path wird stets so nah am Meer verlaufen wie möglich. Das kann die Strandpromenade eines berühmten Badeortes sein, oder hoch oben an einer Steilküste entlang, oder sogar über einen Sandstrand, wobei hier der genaue Wegverlauf mit den Gezeiten variiert (an den Küsten von Wales gibt es einen der höchsten Tidenhübe Europas).

Der Wales Coast Path wird auch durch viele Schutzgebiete führen. Dazu gehören zwei der drei Nationalparks von Wales, konkret der Snowdonia Nationalpark und der Pembrokeshire Coast Nationalpark. Auch drei der fünf AONB`s von Wales (Areas of outstanding natural beauty = dem Status eines Nationalparks ähnliche, landschaftlich herausragende Gebiete) werden vom neuen Weitwanderweg berührt. Dies sind die Insel Anglesey, die Halbinsel LLeyn sowie die Halbinsel Gower. 

Auf der Internetseite der walisischen Naturschutzbehörde (Countryside Council for Wales) sind zur Zeit Informationen zum Wales Coast Path verfügbar. Auf der Startseite befindet sich zur Zeit gleich links oben ein entsprechener Link.

www.ccw.gov.uk
     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen