Mittwoch, 29. August 2012

Der Feldseewald - Wildnis beim höchsten Schwarzwaldgipfel

Der 102,6 Hektar große Bannwald Feldseewald befindet sich am Osthang des Feldbergs, des höchsten Schwarzwaldgipfels. Mit dem Begriff Bannwald bezeichnet man in Baden-Württemberg ein Naturwaldreservat. Der Bannwald Feldseewald ist einer von mehreren Bannwäldern an den Hängen des Feldbergs und seiner Ausläufer.

Der Bannwald Feldseewald umfasst unterschiedlichste Biotope. Der Feldsee, einer der schönsten Karseen des Schwarzwalds, gehört ebenso zum Bannwald Feldseewald wie Moore, Lawinenbahnen und Bergwälder. Besuchermagnete wie der Feldsee verursachen in Teilen des Bannwalds Feldseewald sehr hohe Besucherzahlen. Dem gegenüber stehen andere Teile des Feldseewalds, die ruhig geblieben sind.


Wie kommt man hin?
Es gibt verschiedene Wege, die durch den Bannwald Feldseewald hindurch oder an dessen Rand entlangführen. Ein möglicher Ausgangspunkt ist das Caritas-Haus am östlichen Rand der Feldberg-Passhöhe der B 317. Dort befinden sich eine Bushaltestelle und Parkplätze. Vom Caritas-Haus folgt man dem sogenannten Seesträßle hinab zum Feldsee. Hierbei kommt man durch den Bannwald und am Feldseemoor vorbei.

Von der Talstation der Seilbahn auf den Feldberg-Seebuck (Parkplätze und Bushaltestelle) führt ein Wanderweg in Kehren durch den Bannwald Feldseewald hinab zum Feldsee. Eine dritte Möglichkeit ist der Felsenweg. Der Felsenweg führt am oberen Rand des Bannwalds entlang. Den Felsenweg erreicht man, indem man von der Talstation der Seilbahn am Waldrand rechts (nördlich) der Seilbahntrasse in Richtung Seebuck ansteigt. Nach ca. einem Drittel der Seilbahnlänge zweigt der beschilderte Felsenweg ab.



Großartiger Bergmischwald mit hohem Totholzanteil im Bannwald Feldseewald
Die Wurzeln der Fichte umklammern die Felsen: ideale Bedingungen für den Flachwurzler Fichte
Die Endmoräne der Würmeiszeit östlich des Feldseemoors im Bannwald Feldseewald
Das Feldseemoor mit dem Seebuckgipfel des Feldbergs im Hintergrund
Der Feldsee mit den Seewänden
Beim Felsenweg am oberen Rand des Bannwalds Feldseewald
Blick vom Felsenweg in Richtung des Feldseekars

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen