Sonntag, 21. Dezember 2014

Biosphärenreservat Montseny in Katalonien vergrößert

Die Fläche des Biosphärenreservats Montseny in der spanischen Region Katalonien hat sich von 30.120 auf nunmehr 50.167 Hektar vergrößert. Das Internationale Koordinierungskommittee des MAB-Programms der Unesco hat auf seiner 26. Sitzung vom 10. bis 13. Juni 2014 der Vergrößerung des Biosphärenreservats Montseny zugestimmt. Mit einer Entschließung vom 17.11.2014, veröffentlicht im spanischen Gesetzblatt am 28.11.2014, hat das spanische Umweltministerium die Erweiterung des Biosphärenreservats Montseny im Rahmen des nationalen Rechts bestätigt. 


Das im Jahr 1978 eingerichtete Biosphärenreservat Montseny war ein Bioshärenreservat der ersten Generation, das noch nicht die erst später mit den Sevilla-Richtlinien eingeführte Zonierung beinhaltete. Nun wurden die Kern- und Pufferzone des Biosphärenreservats erweitert. Diese Zonen sind jetzt im Einklang mit der im Jahr 2008 vorgenommenen Zonierung des Naturparks Montseny. Neu ist jetzt eine Entwicklungszone gemäß den Sevillakriterien für das Biosphärenreservat. 18 Gemeinden haben jetzt Flächenanteile am erweiterten Biosphärenreservat.

Die Zonierung des Biosphärenreservats Montseny ist jetzt wie folgt: 
Kernzone 9.058,07 Hektar
Pufferzone 22.914,00 Hektar
Entwicklungszone 18.194,56 Hektar
Erfreulich ist, dass die Kernzone jetzt nicht mehr nur einige nicht zusammenhängende Bereiche, sondern das gesamte zentrale Gebirgsmassiv umfasst. 

Montseny ist eines von 45 Biosphärenreservaten in Spanien und eines von zwei in Katalonien. Spanien ist damit der Staat mit der zweitgrößten Zahl an Biosphärenreservaten hinter den USA.

Montseny ist eine Gebirgsgruppe des katalonischen Küstengebirges. Der höchste Berg ist Turó de l'Home mit einer Höhe von 1.708 m ü NN. Montseny verfügt über eine außergewöhnlich hohe Biodiversität. Denn dort treffen sich mediterrane mit zentraleuropäischen Landschaften.

Zu den Schutzgebieten in Katalonien siehe auch:
Naturpark Serralada Litoral bei Barcelona vergrößert im Post vom 20.05.2013 in diesem Blog
Kataloniens Weitwanderweg GR 92 im Post vom 11.05.2013
Kataloniens Landschaftsschutzgebiete (PEIN) erweitert im Post vom 09.01.2011
Neuer Naturpark "Serra de Collserola" in Katalonien im Post vom 08.12.2010
Neuer Naturpark "Montgri" in Katalonien im Post vom 20.09.2010 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen