Donnerstag, 29. Oktober 2015

Bereits 1.988 Schutzgebiete für das Netzwerk Smaragd (emerald network) des Europarats gemeldet

Der Europarat hat seinen Internetauftritt zur Berner Konvention und zu dem damit verbundenen Netzwerk Smaragd (emerald network) überarbeitet und modernisiert. Nun sind auf einen Blick alle Schutzgebiete aufgelistet, die die einzelnen Mitglieder des Europarats als Kandidaten für die Aufnahme in das Netzwerk Smaragd bisher gemeldet haben.

Nicht darin enthalten sind die 37 Schutzgebiete der Schweiz, die bereits (und bisher als einzige) als Smaragd-Gebiete anerkannt worden sind. Ohne die Schweizer Gebiete gibt es bisher 1.988 Schutzgebiete, die für das Netzwerk Smaragd gemeldet worden sind. Die meisten Gebiete hat bisher Russland gemeldet mit einer Zahl von 923. An zweiter Stelle steht Norwegen mit 633 Gebieten. Russland hat auch die größte gemeldete Fläche mit 31.204.715,34 Hektar. An zweiter Stelle folgt die Ukraine mit 4.332.283,24 Hektar.  

Die einzelnen Staaten haben bisher die folgende Anzahl Gebiete gemeldet:


Albanien
Meldung zur 31. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2011):
25 Gebiete, Gesamtfläche 522.430 Hektar

Armenien
Meldung zur 32. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2012):
9 Gebiete, Gesamtfläche 228.814,28 Hektar

Meldung zur 34. Sitzung (Ende 2014):
4 Gebiete, Gesamtfläche 89.721 Hektar

Summe: 13 Gebiete, Gesamtfläche 318.535,28 Hektar

Aserbaidschan
Meldung zur 32. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2012):
10 Gebiete, Gesamtfläche 997.015,42 Hektar

Meldung zur 34. Sitzung (Ende 2014):
2 Gebiete, Gesamtfläche 3.000 Hektar

Summe: 12 Gebiete, Gesamtfläche 1.000.015,42 Hektar

Bosnien-Herzegowina
Meldung zur 31. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2011):
29 Gebiete, Gesamtfläche 250.455 Hektar

Georgien
Meldung zur 32. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2012):
20 Gebiete, Gesamtfläche 586.831,50 Hektar

Meldung zur 34. Sitzung (Ende 2014):
1 Gebiete, Gesamtfläche 24.857,84 Hektar

Summe: 21 Gebiete, Gesamtfläche 611.689,34 Hektar 

Marokko
Meldung zur 31. Stizung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2011):
11 Gebiete, Gesamtfläche 572.820 Hektar

Mazedonien
Meldung zur 31. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2011):
35 Gebiete, Gesamtfläche 754.383 Hektar

Moldawien
Meldung zur 32. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2012):
17 Gebiete, Gesamtfläche 414.230 Hektar

Meldung zur 34. Sitzung (Ende 2014):
1 Gebiete, Gesamtfläche 3.035 Hektar

Summe: 18 Gebiete, Gesamtfläche 417.265 Hektar

Montenegro
Meldung zur 31. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2011):
32 Gebiete, Gesamtfläche 240.077 Hektar

Norwegen
Meldung zur 33. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2013):
633 Gebiete, Gesamtfläche 4.296.073,74 Hektar

Russland
Meldung zur 32. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2012):
740 Gebiete, Gesamtfläche 28.269.014,30 Hektar 

Meldung zur 34. Sitzung (Ende 2014):
183 Gebiete, Gesamtfläche 2.935.701,04 Hektar

Summe: 923 Gebiete, Gesamtfläche 31.204.715,34 Hektar

Serbien
Meldung zur 31. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2011):
61 Gebiete, Gesamtfläche 1.021.078

Ukraine
Meldung zur 32. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2012):
151 Gebiete, Gesamtfläche 4.329.081,61 Hektar

Meldung zur 34. Sitzung (Ende 2014):
8 Gebiete, Gesamtfläche 3.201,63 Hektar

Summe: 159 Gebiete, Gesamtfläche 4.332.283,24 Hektar

Weißrussland
Meldung zur 32. Sitzung des ständigen Komitees der Berner Konvention (Ende 2012):
12 Gebiete, Gesamtfläche 912.241 Hektar

Meldung zur 34. Sitzung (Ende 2014):
4 Gebiete, Gesamtfläche 68.385 Hektar

Summe: 16 Gebiete, Gesamtfläche 980.626 Hektar

Die Staaten der EU, die selbstverständlich ebenfalls Mitglied des Europarats sind, werden beim Netzwerk Smaragd nicht berücksichtigt, weil das EU-Schutzgebietsnetzwerk Natura 2000 als Umsetzung des Netzwerks Smaragd in den EU-Staaten gilt.

https://wcd.coe.int


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen