Freitag, 9. Oktober 2015

Troodos-Geopark in Zypern ist jetzt Mitglied im Weltnetzwerk der Geoparks

Das Weltnetzwerk der Geoparks (Global Network of National Geoparks) hat während des vierten Asien-Pazifik-Geopark-Netzwerk-Symposiums, das vom 15. bis 20.09.2015 in Japan stattfand, neun Geoparks neu in das Weltnetzwerk der Geoparks aufgenommen. Darunter befindet sich der Troodos-Geopark auf der Insel Zypern. Das Weltnetzwerk der Geoparks umfasst nun 120 Geoparks in 33 Ländern.  Der Troodos-Geopark ist der erste international anerkannte Geopark Zyperns. 

Der gebirgige Troodos-Geopark befindet sich im Zentrum Zyperns. Im Geopark liegt der höchste Berg Zyperns, der 1.952 m ü NN hohe Mount Olympos. Troodos ist unter den Geowissenschaftlern bekannt für seine stratigraphische Vollständigkeit, sowie für die gut erhaltenen und gut exponierten plutonischen, intrusiven Vulkangesteine und chemischen Sedimente. Das Gebiet wurde vor 92 Millionen Jahren im Neotethismeer geformt, indem der Meeresboden über einer Subductionszone auseinandergedriftet ist. In der Folge wurde das Gebiet emporgehoben und durch die Kollision zwischen der eurasischen und der afrikanischen Platte in einer domförmigen Struktur festgehalten. 


Die ehemalige Asbestmine, Chromitminentunnel, alte Kupferschlackenhalden und geologische Senken tragen zur bedeutenden Geodiversität des Geoparks bei. Sie haben wichtige Beiträge zur Entwicklung der aktuellen Theorien über die Plattentektonik und das Auseinanderdriften des Ozeanbodens geleistet.   

Der Troodos-Geopark umfasst eine Fläche von ca. 137.000 Hektar und deckt ca. 45 Prozent des Troodos-Gebirges ab (15 Prozent der Fläche Zyperns). Die Höhenlage reicht von 300 m ü NN bis 1.952 m ü NN. Der Geopark erstreckt sich über 110 Gemeinden mit ca. 25.000 Einwohnern. Das Besucherzentrum des Parks befindet sich in der restaurierten ehemaligen Grundschule der alten Asbestmine.

Hier gibt es eine Übersicht über die UNESCO Global Geoparks in Europa. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Geoparks befassen, verlinkt.       


Website des Global Network of National Geoparks: 
http://www.globalgeopark.org

Website des Troodos-Geoparks: 
http://www.troodos-geo.org

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen