Mittwoch, 10. Februar 2016

Seit Ende 2015 gibt es zwölf neue FFH-Gebiete in der alpinen biogeographischen Region in Österreich

Die EU hat am 26.11.2015 die neunte aktualisierte Liste der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Gebiete) in der alpinen biogeographischen Region angenommen (siehe auch den Post vom 06.02.2016 in diesem Blog). Die aktualisierte Liste umfasst für Österreich zwölf neue Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung.

Oberösterreich
1. Bäche in den Steyr- und Ennstaler Voralpen
Gebietscode: AT3128000
Fläche: 505,17 Hektar
Koordinaten: 14,2929 / 47,9511
 
2. Hornspitzmoore
Gebietscode: AT3130000
Fläche: 45,53 Hektar
Koordinaten: 13,2948 / 47,3408

3. Mösl im Ebenthal
Gebietscode: AT3133000
Fläche: 2,1 Hektar
Koordinaten: 14,2508 / 47,4209

4. Planwiesen
Gebietscode: AT3134000
Fläche: 110,3 Hektar
Koordinaten: 14,1210 / 47,5243

5. Quellflur bei Grueb
Gebietscode: AT3135000
Fläche: 4,32 Hektar
Koordinaten: 13,1757 / 47,5233

6. Mittlere Steyr
Gebietscode: AT3136000
Fläche: 122 Hektar
Koordinaten: 14,1433 / 47,5346

7. Schluchtwälder der Steyr- und Ennstaler Voralpen
Gebietscode: AT3138000
Fläche: 863 Hektar
Koordinaten: 14,2054 / 14,2054

Salzburg
8. Zeller See Südufer
Gebietscode: AT 3230000
Fläche: 32,35 Hektar
Koordinaten: 12,8100 / 47,3000

9. Mooshamer Moos Ost
Gebietscode: AT3231000
Fläche: 3,19 Hektar
Koordinaten: 13,7200 / 47,1000 

10. Kopfweiden am Almkanal
Gebietscode: AT3232000
Fläche: 1,77 Hektar
Koordinaten: 13,0400 / 47,7700

Vorarlberg
11. Übleschlucht
Gebietscode: AT3424000
Fläche: 7,5925 Hektar
Koordinaten: 9,6936/ 47,2623

12. Davenna
Gebietscode: AT3425000
Fläche: 100,99 Hektar
Koordinaten: 9,8839 / 47,1239

Im Bundesland Salzburg wurde das bestehende Gebiet Tauglgries von 31,9 auf 50,65 Hektar vergrößert. In der alpinen biogeographischen Region in Österreich gibt es jetzt 125 Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen