Montag, 22. Mai 2017

Spaniens Nationalpark "Sierra Nevada"

Der Nationalpark Sierra Nevada befindet sich im Zentrum des gleichnamigen Gebirges im Süden Spaniens. Die Sierra Nevada ist der höchste Teil der Betischen Kordilliere und gleichzeitig das höchste Gebirge der Iberischen Halbinsel.

Die Dachorganisation der spanischen Nationalparks hat aus Anlass des hundertjährigen Jubiläums der spanischen Nationalparks Anfang 2017 drei neue Broschüren über die spanischen Nationalparks herausgebracht. Die erste Broschüre befasst sich mit den 15 spanischen Nationalparks. Die zweite Broschüre stellt für jeden Nationalpark eine repräsentative Route (sendero del centenario = Weg des Jahrhunderts) vor. Die dritte Broschüre stellt die Informationszentren und Infostellen in jedem Nationalpark vor. 

Wir wollen hier in diesem Blog jeden der 15 spanischen Nationalparks unter Zuhilfenahme der in den drei genannten Broschüren vorhandenen Informationen vorstellen. Heute ist als dritter Nationalpark der Nationalpark Sierra Nevada an der Reihe.


Dieser Nationalpark umfasst das gesamte Hochgebirge der Sierra Nevada, des höchsten Gebirges am Mittelmeer.

Steckbrief
Name: Parque Nacional de Sierra Nevada
Biogeographische Region: Mediterrane Region
Slogan: Leben auf den Höhen
Gründungsjahr: 1999
Landschaft: Betische Kordilliere
Region: Andalusien
Provinzen: Almería und Granada
Fläche: 85.883 Hektar
Pufferzone (zona periférica): 86.355 Hektar
durchschnittliche Höhe: 2.145 m ü NN
höchster Punkt: 3.479 m ü NN
tiefster Punkt: 860 m ü NN

Gesetze/Verordnungen
Gesetz 3/1999 vom 11. Januar 1999

Infozentren
Centro de Visitantes “El Dornajo”
Ctra. A395 – Richtung Pradollano –km 23, 18196 Güejar Sierra -Granada

Centro de Visitantes de Laujar de Andarax
Ctra. Laujar –Orgiva km 1, 18196 Laujar de Andarax – Almería

Punto de Información “Pampaneira”
Plaza de la Libertad, s/n. 18411 Pampaneira - Granada

Punto de Información “La Ragua”
Carretera de La Calahorra Cherin, Km. 11,6.0, 4479-Bayárcal - Almería

Servicio de Interpretación Ambiental de la Zona de Altas Cumbres (SIAC NORTE)
Hoya de la Mora-Posiciones del Veleta

Servicio de Interpretación de Altas Cumbres (SIAC Sur)
 Punto de Información de Capileira-Mirador de Puerto Molina-Mirador de Trevélez. 18413-Capileira - Granada 

Sendero del Centenario (Weg des Jahrhunderts)
A través de la montaña del sol,
Weitwanderweg um die höchsten Gipfel (Sulayr, GR-240) mit 19 Tagesetappen und ca. 300 Kilometern Gesamtlänge, durchschnittliche Höhe 2.000 m ü NN 
     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen