Donnerstag, 27. Juli 2017

Sielmann-Stiftung ruft zur Wahl des schönsten Naturwunders Deutschlands 2017 auf

Die Heinz Sielmann Stiftung hat mit Datum vom 29.06.2017 zum achten Mal zur Wahl des schönsten Naturwunders Deutschlands aufgerufen. Im Jahr 2017 geht es um "Wilde Wiesen und Weiden".

Es stehen 21 Naturwunder in ganz Deutschland zur Wahl. Auf der Website der Sielmann-Stiftung kann man vom 29. Juni bis zum 10. September 2017 seine Stimme abgeben. Die ausgewählten Wiesen und Weiden befinden sich alle in den Nationalen Naturlandschaften, also in Nationalparks, Biosphärenreservaten, Naturparks und Wildnisgebieten.

Die folgenden Naturwunder stehen zur Wahl:


1. Im Biosphärenreservat Bliesgau im Saarland die Streuobstwiese Bliesransbach
2. Im Biosphärenreservat Rhön in Hessen die Hutewiese am Mathesberg in der Rhön
3. Im Biosphärengebiet Schwäbische Alb in Baden-Württemberg die Streuobstwiese (allgemein ohne genaue Ortsangabe)
4. Im Wildnisgebiet Königsbrücker Heide in Sachsen die Pulsnitzaue
5. Im Naturpark Dahme-Heideseen in Brandenburg die Salzwiese bei Philadelphia 
6. Im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft in Sachsen die Gladiolenwiese im Daubaner Wald
7. Im Biosphärenreservat Schaalsee in Mecklenburg-Vorpommern die Orchideenwiese am Röggeliner See
8. Im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer die Salzwiese auf der Hamburger Halllig
9. Im Nationalpark Hunsrück-Hochwald in Rheinland-Pfalz die Arnikawiese bei Muhl
10. Im Nationalpark Eifel in Nordrhein-Westfalen die Narzissenwiesen in der Eifel
11. Im Biosphärenreservat Spreewald in Brandenburg die Wasserschlagwiese bei Lehde
12. Im Naturpark Erzgebirge/Vogtland in Sachsen die Berg- und Feuchtwiese Oberjugel
13. Im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue die Brenndoldenwiese am Bauersee
14. Im Biosphärenreservat Südost-Rügen in Mecklenburg-Vorpommern die Bunte Sommerwiese Zickersches Höft
15. Im Biosphärenreservat Mittelelbe in Sachsen-Anhalt die Margeritenwiese Elbaue
16. Im Nationalpark Schwarzwald in Baden-Württemberg die Grinden - waldfreie Bergheiden
17. Im Nationalpark Bayerischer Wald die Ruckowitzschachten
18. Im Naturpark Münden e.V. in Niedersachsen die Kirschwiese im Kaufunger Wald
19. In der Biosphärenregion Berchtesgadener Land in Bayern Artenreiche Bergmähwiese (allgemein ohne genaue Ortsangabe)
20. Im Natur- und Geopark TERRA.vita in Nordrhein-Westfalen die Akeleiwiese Bissendorf-Schledehausen
21. Im Naturpark Sauerland Rothaargebirge in Nordrhein-Westfalen das Namenlosetal      

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen