Montag, 1. Mai 2017

Spaniens Nationalpark "Caldera de Taburiente"

Der Nationalpark Caldera de Taburiente befindet sich auf der Insel La Palma, einer der sieben Hauptinseln der Kanaren im Atlantischen Ozean.

Die Dachorganisation der spanischen Nationalparks hat aus Anlass des hundertjährigen Jubiläums der spanischen Nationalparks Anfang 2017 drei neue Broschüren über die spanischen Nationalparks herausgebracht. Die erste Broschüre befasst sich mit den 15 spanischen Nationalparks. Die zweite Broschüre stellt für jeden Nationalpark eine repräsentative Route (sendero del centenario = Weg des Jahrhunderts) vor. Die dritte Broschüre stellt die Informationszentren und Infostellen in jedem Nationalpark vor.

Wir wollen hier in diesem Blog jeden der 15 spanischen Nationalparks unter Zuhilfenahme der in den drei genannten Broschüren vorhandenen Informationen vorstellen. Heute ist als zweiter Nationalpark der Nationalpark Caldera de Taburiente an der Reihe.


Dieser Nationalpark umfasst die namengebende Caldera de Taburiente, einen der größten Kraterkessel der Welt. Der Kesselrand erreicht Höhen von bis zu 2.426 m ü NN. Ein ebenso wichtiger Schutzgegenstand des Nationalparks ist die Kanarische Kiefer, die weite Teile des Nationalparks bedeckt.

Steckbrief
Name: Parque Nacional de la Caldera de Taburiente
Biogeographische Region: Makaronesien
Slogan: unglaubliche Abgründe
Gründungsjahr: 1954
Landschaft: Insel La Palma
Region: Kanaren
Provinz: Santa Cruz de Tenerife
Fläche: 4.690 Hektar
Pufferzone (zona periférica): 6.009,96 Hektar
durchschnittliche Höhe: 1.376 m ü NN
höchster Punkt: 2.426 m ü NN
tiefster Punkt: 444 m ü NN

Gesetze/Verordnungen
Königliches Dekret vom 6. Oktober 1954
Gesetz 4/1981 vom 25. März 1981 (Neugründung und Erweiterung)

Infozentren
Centro de Visitantes de El Paso
Ctra. Gral. de Padrón nº 47 38750 El Paso

Centro de Servicios de Taburiente
Im Parkinneren bei der Campingzone

Punto de Información "El Riachuelo”
Valle de El Riachuelo, Zufahrtstraße zum Aussichtspunkt (mirador) de La Cumbrecita

Punto de Información "La Cumbrecita”
beim Aussichtspunkt (mirador) La Cumbrecita

Punto de Información “El Roque de Los Muchachos”
Auf dem höchsten Berg der Insel La Palma

Punto de Información “Lomo de Los Caballos”
Nördlich der Stadt Los Llanos de Aridane

Sendero del Centenario (Weg des Jahrhunderts)
Hacia el corazón de la caldera,
von Los Brecitos in den Barranco de las Angustias

Typ: Streckenwanderung
Horizontale Länge: 13.170 Meter
Zeit: 6 Stunden
Anstieg: 210 Höhenmeter
Abstieg: 1.060 Höhenmeter
Schwierigkeit: mittel      

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen