Montag, 9. April 2018

UNESCO-Weltnaturerbestätten in Italien

In Italien gibt es zur Zeit fünf UNESCO-Weltnaturerbestätten.

Im heutigen Post in diesem Blog sind die UNESCO-Weltnaturerbestätten in Italien mit einigen Daten aufgelistet. Zudem blicken wir auf die Rote Liste des Weltnaturerbes. Dann werden die potenziellen UNESCO-Weltnaturerbestätten Italiens aufgelistet. Das sind die Gebiete, die auf der provisorischen Liste (tentative list) Italiens aufgeführt sind. Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Weltnaturerbegebieten Italiens befassen, sind vom heutigen Post aus verlinkt.

Verwendet werden die Originalbezeichnungen der UNESCO, die meist in englischer Sprache gehalten sind.


Italiens Parks mit Welterbestatus im Post vom 02.04.2011 

1. Isole Eolie (Aeolian Islands)
Jahr der Eintragung: 2000
Fläche: 1.216 Hektar
Koordinaten: N38 29 16.3 E14 56 44.1
IUCN bewertet italienische Weltnaturerbestätte Liparische Inseln im Post vom 29.04.2018

2. Monte San Giorgio
transnationale Weltnaturerbestätte (Italien / Schweiz)
Jahr der Eintragung: 2003, Erweiterung: 2010
Fläche: 1.089,34 Hektar, Pufferzone: 3,207.45 Hektar
Koordinaten: N45 53 20 E8 54 50

3. Ancient and Primeval Beech Forests of the Carpathians and Other Regions of Europe
transnationale Weltnaturerbestätte (Albanien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ukraine)
Jahr der Eintragung: 2007, Erweiterung 2011 und 2017
Fläche:  92.023,24 Hektar, Pufferzone: 253.815,38 Hektar
Koordinaten: N49 0 35 E22 20 20
UNESCO-Weltnaturerbestätte "Buchenwälder" in Italien im Post vom 31.10.2017

4. The Dolomites
Jahr der Eintragung: 2009
Fläche: 141.902,8 Hektar, Pufferzone: 89.266,7 Hektar
Koordinaten: N46 36 47 E12 9 47
Bergtour in den Ampezzaner Dolomiten im Post vom 08.11.2009
Managementplan für Bletterbach-Schlucht in den Dolomiten im Post vom 24.06.2011
Südtirol will UNESCO-Weltnaturerbegebiet Dolomiten erweitern im Post vom 12.06.2013
Erste Welterbeterrasse im UNESCO-Weltnaturerbegebiet Dolomiten eingeweiht im Post vom 23.09.2015
IUCN bewertet italienische UNESCO-Weltnaturerbestätte Dolomiten im Post vom 22.03.2018

5. Mount Etna
Jahr der Eintragung: 2013
Fläche: 19.237 Hektar, Pufferzone: 26,220 Hektar
Koordinaten: N37 45 22 E14 59 48
Vulkan Ätna wird Kandidat für UNESCO-Weltnaturerbeliste im Post vom 04.03.2011
Ist der Ätna auf Sizilien bald UNESCO-Weltnaturerbe? im Post vom 16.06.2013
Vulkan Ätna ist eine von fünf neuen Weltnaturerbestätten im Post vom 22.06.2013
IUCN bewertet italienische UNESCO-Weltnaturerbestätte Ätna im Post vom 11.04.2018 

Die rote Liste (List of World Heritage in danger)
In Italien gibt es zur Zeit keine Weltnaturerbestätte, die auf der roten Liste der UNESCO erscheint.

Die Vorschlagsliste (Tentative List)
40 Vorschläge Italiens für zukünftige UNESCO-Welterbestätten im Post vom 08.04.2015 
  • Les Alpes de la Méditerranée (transnationale Weltnaturerbestätte Frankreich/Italien) 
  • Massif du Mont-Blanc (transnationale Weltnaturerbestätte Frankreich/Italien/Schweiz) 
  • Archipelago of La Maddalena and Islands of Bocche di Bonifacio (transnationale Weltnaturerbestätte (Frankreich/Italien) 
  • Bradyseism in the Flegrea Area
  • Evaporite karst and caves of Emilia Romagna Region
  • Island of Asinara
  • Parco Nazionale della Sila - Sila, gran bosco d´Italia
  • Pelagos: The Cetacean Sanctuary
  • Ponds in the Bay of Oristano and the Sinis Peninsula island of Mal di Ventre 
  • Sulcis Iglesiente
  • The Marble Basin of Carrara (gemischte Weltnatur- und -kulturerbestätte)
  • The Transhumance: The Royal Shepherd´s Track (gemischte Weltnatur- und -kulturerbestätte)
Sila-Nationalpark in Italien will UNESCO-Weltnaturerbestätte werden im Post vom 07.03.2015
Die Seealpen und die Wälder des Silagebirges sind neue Kandidaten Italiens für das UNESCO-Weltnaturerbe im Post vom 04.03.2018 

Hier gibt es eine Übersicht über die UNESCO-Weltnaturerbestätten in Europa. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit den Weltnaturerbestätten in einzelnen Staaten befassen, verlinkt.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.